Grill-Marinade süss-sauer mit Birnel.

IMG_4784

IMG_4783

IMG_4779 IMG_4780Wer sagt denn eigentlich, dass Vater’s Grillmarinade die Einzige sein soll? Eben! Wir machen heute die süss-saure Grillmarinade mit Birnel aus Hochstamm-Birnen. Das schmeckt nicht nur gut sonder tut auch gut: mit jedem so marinierten Kotelett haben Sie einen Beitrag an den Erhalt der Hochstamm Bäume geleistet.

2 EL mittelscharfen Senf
1 EL Tomatenpüree
2 EL Birnel
2 EL Olivenöl
2 – 3 EL Ananas- oder anderen Fruchtsaft
Frisch gemahlener Pfeffer und eine Prise Salz

Alles gut zu einer Marinade verrühren und das Fleisch damit einstreichen. Am besten eignet sich Schweinefleisch oder Geflügel. Mindestens ein paar Stunden, noch besser eine ganze Nacht, im Kühlschrank marinieren lassen. Diese Marinade schmeckt übrigens nicht nur mit Fleisch: auch das Tofu-Steak oder die grossen Grill-Champignons bekommen damit einen exklusiven Geschmack.

 

 

Veröffentlicht am: 11. Juli 2014 in Kochen und Backen mit Hochstamm

Share the Story

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top